15 Mai | Mindset

Bin ich auf dem richtigen Weg?

Placeholder

Hast Du Dich das auch schon so oft gefragt?

Bin ich auf dem richtigen Weg? Mache ich alles richtig? Was, wenn ich evlt. den falschen Weg einschlage und es nicht bemerke??

Diese 4 Empower-Tipps helfen Dir, Deine Situation zu analysieren. Dich zu fokussieren und wieder richtig Gas zu geben.

1. Anhalten

Wenn man in die Flasche Richtung geht oder fährt - muss man zuerst eines tun, anhalten. Unser Naturell ist darauf ausgelegt trotz das wir bemerken dass wir in die falsche Richtung gehen, einfach weiterzugehen.
Viel wichtiger ist es jedoch in diesem Moment erst einmal ANZUHALTEN. Zu schauen, wie Deine Umgebung aussieht, die Lage zu "checken".

Schlussendlich musst Du Dir bewusst machen, dass Du Dich Dich für einen Weg entscheiden musst. Bringt er Dich Deinem Ziel näher oder hält er Dich von diesem Ziel fern? Die Frage ist: welchen Weg möchtest Du wählen?

Meine Empfehlung: Analysiere Deinen Ist-Zustand und verschenke keinen weiteren Tag, keine weitere Stunde in die falsche Richtung zu gehen.

Halte JETZT an!

2. Seinen Fehler erkennen

Selbst wenn Dir in Deiner Analyse bewusst wird, dass Du diesen Fehler bewusst oder unbewusst gemacht hast, müssen wir unseren Fehler eingestehen und um Vergebung und Klärung bitten. In erster Linie bei Dir selbst und dann bei anderen Menschen.

Beispiel falscher Entscheidungen:

  • Krampfhaft provozierter unnötiger Streit
  • Eine negative Einstellung zu Deiner Arbeit
  • Intrigen die einem anderen Menschen Schaden zufügen
  • Alles krampfhaft alleine stemmen zu müssen
  • Fehlinvestition oder Schulden die man gemacht hat und bemerkt sie nicht zurück zahlen zu können
  • Fehler die man bewusst zur "Auflehnung" gemacht hat um zu rebellieren

Was es auch ist, es gibt immer die Chance diesen Fehler einzusehen und durch Liebe und Dankbarkeit zu bekennen. Dies ist der erste Schritt um sich selbst vor allem sanft gegenüber zu werden und die Härte und Selbstverurteilung loszulassen.

3. Demütig sein

Demütig sein, hat nichts mit Negativität oder mit "Klein machen zu tun!". Viele Menschen glauben, dass Demut mit Erniedrigung zu tun hat.

Für einen guten Menschen, sollte Demut ein Lebensstil sein. Demütig zu sein, heißt dankbar ruhig und fokussiert zu werden.

Es geht nicht darum wovon man sich abwendet, sondern darum, WEM man sich zuwendet. Welche Menschen man um sich herum Indem man sich dem Guten zuwendet, wendet man sich automatisch von dem falschen Weg ab.

4. Neu beginnen

Die Vergebung und Chancen sind jeden Tag neu gegeben. Groß sind Deine Möglichkeiten, Groß kann Deine Vergebung sein.

Es kann durchaus sein, dass es länger dauert - dieser anstrengende Weg - weil wir eine Umfahrung in Kauf nehmen müssen. Es kann auch sein, dass wir ganze 520km ohne Pause, ohne Stau und ohne Radio durchfahren müssen. Aber sie wird kommen! Deine Chance! Der Schlüssel hierzu ist, VERTRAUEN. Wenn wir darauf vertrauen, dass wir da nicht alleine im Auto sitzen müssen, sondern wir alle einen stillen Beifahrer haben.

Nenne ihn Gott oder Universum. Wie du magst. Fakt ist, er ist der beste Beifahrer den man sich wünschen kann und stellt für uns das Navigationssystem ein. Du musst nur darauf vertrauen.

Fazit: Wir dürfen und müssen aus der Vergangenheit lernen, nicht mehr in den Verletzungen der Vergangenheit zu leben.

Manche Menschen empfinden eine tiefe Reue und Scham über ihre Vergangenheit. Jeder macht Fehler.

Das Ding ist, dass uns bewusst werden muss, warum diese Fehler passiert sind. Meistens ist es der Fall, weil wir nicht im Glauben sind. Weil wir "krampfhaft eigenständig leben" nach unserem eigenen Willen alles erreichen wollen. Und uns dabei völlig zerstören.

Unsere Fehler passieren aus Mangel an Vertrauen, am festhalten zu vieler Verletzungen der Vergangenheit, aus Unsicherheit, Unreife, Ungeduld, Unwissen oder weil man eine Situation einfach falsch einschätzt. Nicht weil man zu dumm dafür ist!

Hinterher ist man immer klüger. Wir können aber aus der Tatsache heraus die Zeit nicht zurückdrehen und ungeschehen machen. Doch was wir entscheiden können und müssen ist, die Route neu einzustellen - jeden Tag sogar zu kontrollieren und zu korrigieren um an unser Ziel zu kommen. Und uns aussuchen, mit wem wir in diesem Auto sitzen möchten.

Du entscheidest. Nur DU. Empower your Life!

Weitere Artikel

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig, während andere uns helfen diese Webseite und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern.

Notwendig

Performance

Marketing

Cookie-Einstellungen

Wir setzen Cookies für folgende Zwecke ein: